Rollen Sie für Ihre ViP-Praktikanten den roten Teppich aus!

Niemand muss Ihnen erklären, wie wichtig es ist, Nachwuchs ins Handwerk zu holen. Bei dieser Herausforderung unterstützen wir Sie ganz konkret:

Mit dem Projekt „ViP – Vorbereitet ins Praktikum“ bieten wir Ihnen an, sich gemeinsam mit uns intensiv auf Ihre Praktikanten und damit hoffentlich auf künftige Azubis vorzubereiten, denn 80 Prozent aller heutigen Auszubildenden im Handwerk haben vorher ein Praktikum absolviert.
Grund genug also, diese Zeit für die jungen Menschen unvergesslich zu machen.

Wir bieten Ihnen unsere “Praktikumswerkstatt” an, um gemeinsam ein Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler zu schaffen, dass Neugier und Selbstwirksamkeit anspricht, und so das Interesse an “Mehr Handwerk” weckt. Dazu haben wir die Unterstützung der Kreishandwerkerschaften, um Ihnen die Wege zum Seminar kurz zu halten. Die Termine stehen aber allen Betrieben der Kammer offen.

Momentan konzentriert sich das Projekt auf drei Ausbildungsberufe, die eng mit der Energiewende verknüpft sind:

Das sind folgende Ausbildungsberufe:

Wie ist das Projekt aufgebaut?

Es geht um Berufspraktika für Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen.

Das ViP-Praktikum findet hauptsächlich im Rahmen des regulären Schulpraktikums von zwei Wochen im Herbst oder Frühjahr statt. Unter Umständen unterstützt das ViP-Team auch bei Langzeitpraktika an ein oder zwei Tagen pro Woche für ein Schulhalbjahr oder Praktika in den Ferien.

In Zusammenarbeit mit Lehrkräften für Berufsorientierung und den Berater/-innen der Agentur für Arbeit finden wir motivierte Schülerinnen und Schüler, die an einem Praktikum bei Ihnen Interesse haben. Wir bereiten diese intensiv darauf vor. Dabei wünschen wir uns die Unterstützung Ihrer Azubis, die bei einer Infoveranstaltung in der Schule vom Arbeitsalltag berichten.

Ihnen bieten wir einen Workshop unter dem Namen “ViP-Werkstatt” an, um  Sie und Ihre Mitarbeiter dabei zu unterstützen, das Praktikum bei Ihnen für die Schülerinnen und Schüler zu einem besonderen Erlebnis zu machen.

Die “ViP-Werkstatt” umfasst eine Vormittagsveranstaltung, an deren Ende wir gemeinsam einen Praktikumsplan mit Interessanten Projekten und Ideen für Ihre Praktikanten erarbeitet haben.

Thorsten Schmidt

Projektkoordinator

Theaterwall 32
26122 Oldenburg

Skip to content